Foto: Firmengruppe Max Bögl / Andreas Mayr

Transport System Bögl

Innovative Nahverkehrs­lösung aus der Oberpfalz

Transport System Bögl

Innovative Nahverkehrs­lösung aus der Oberpfalz

Laut einer Studie der Universität der Bundeswehr in München könnten sich 90 Prozent der Pendler zwischen Augsburg und München vorstellen, auf das Transport System Bögl umzusteigen. Das zeigt, welches Potenzial die von Max Bögl entwickelte Magnetbahntechnik des TSB für den effizienten, leisen und flexiblen Nahverkehr in Deutschland hat.

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Rrund zehn Jahre bis zur Serienreife entwickelte die Firmengruppe am Hauptsitz Sengenthal die neue Magnetschwebebahn, die zurzeit modernste Lösung für den öffentlichen Personennahverkehr. Das System schwebt leise und berührungslos auf einem schlanken Fahrweg in Modulbauweise, der sich gut in urbane Räume einfügt. Durch das Gesamtpaket aus Planung, Fertigung, Bau und Betrieb werden sehr kurze Realisierungszeiten erreicht, was spürbar zur Entlastung des Verkehrs im städtischen Umfeld beiträgt. Der vollautomatische Betrieb des TSB, dessen Antriebstechnik im Gegensatz zum Transrapid im Fahrzeug verbaut ist, sorgt dabei für eine flexible Fahrplangestaltung und Anpassung an den jeweiligen Transportbedarf. In Spitzenzeiten können über 34.000 Personen pro Stunde und Fahrtrichtung befördert werden.

 

Bis heute hat das TSB rund 83.000 km im vollautomatischen Betrieb und 125.000 Shuttle-Fahrten auf der firmeneigenen Teststrecke von Max Bögl am Hauptsitz Sengenthal erfolgreich absolviert. Im chinesischen Chengdu befindet sich das System seit Anfang 2020 auf einer 3,5 km langen Demonstrationsstrecke im Betrieb. In Deutschland erhielt das TSB vom Eisenbahn-Bundesamt ebenfalls grünes Licht für die Zulassung.

Fotos: Firmengruppe Max Bögl / Andreas Mayr; Video: ZDF Mediathek

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des TSB:

Weitere Artikel

Neuer Unternehmenssitz Grammer Campus

Klares Zeichen für die Region Oberpfalz und den Innovationsstandort Deutschland: Mit dem neuen Campus in Ursensollen nahe Amberg schuf Grammer eine attraktive, nachhaltige und moderne Arbeitswelt für über 700 Mitarbeiter. Das größte Bauprojekt in der langjährigen Unternehmensgeschichte des Automobilzulieferers realisierte die Firmengruppe Max Bögl in einer Rekordbauzeit von rund zwei Jahren.

Weiterlesen »

Aufzugmodul Bögl

Fahrstühle sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, sie sind Bestandteil jedes modernen Gebäudes. In der Regel unauffällig in Schächten verborgen, erfüllen sie auf praktikable Art und Weise ihre Aufgabe als Mobilitätslösung. Stand früher nur die reine Funktionalität im Mittelpunkt, so werden heute weitaus größere Anforderungen an Aufzüge gestellt: Sicherheit, kostengünstiger Betrieb, Komfort, Optik und Modularität.

Weiterlesen »
Visualisierung Amazon Logistikzentrum

Amazon Logistikzentrum mit Van-Parkhaus

Der Immobilienentwickler Goodman beauftragte Max Bögl mit dem Neubau eines Verteilzentrums inklusive Van-Parkhaus in Straubing. Späterer Nutzer der Immobilie wird der Online-Versandhändler Amazon sein, der mit dem Verteilzentrum seine bestehenden Kapazitäten in der Region Niederbayern erweitern möchte.

Weiterlesen »

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email