Foto: Firmengruppe Max Bögl/Christoph Meier

Grüne Transportlogistik

Mit dem Zug zur Baustelle

Grüne Transportlogistik

Mit dem
Zug zur Baustelle

Erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit sind bei der Max Bögl Wind AG untrennbar miteinander verbunden: Mit dem Hybridturm Bögl tragen wir einen beachtlichen Anteil zur grünen Energiewende in Deutschland und der Welt bei. Seit Kurzem werden die Betonteile für unsere Windkrafttürme mit dem Zug zum Projektstandort transportiert. Das befreit zum einen die Straßen vom Schwerlastverkehr und reduziert zugleich die Schadstoffbelastung durch Abgase.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Zahlreiche Betonturmsegmente für einen Windpark in Haren-Fehndorf verlassen per Bahn das Werksgelände in Sengenthal. (Foto: Firmengruppe Max Bögl/Christoph Meier)

M

öglich wurde dies durch die stetige Weiterentwicklung unseres Hybridturm-Systems. Von ursprünglich kostenintensiven Schwerlasttransporten über die Anlieferung mit Standard-LKWs bis hin zum jetzigen „grünen“ Transport per Bahn – das Turmdesign wurde optimal und effizient den neuen Ansprüchen angepasst. Dies dient am Ende nicht nur der Wirtschaftlichkeit des Hybridturms. Der Transport per Bahn entspricht auch genau der Unternehmensphilosophie der Max Bögl Wind AG. Denn Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und „grüne“ Energie stehen hier mit an erster Stelle.

 

Aktuell verlassen insgesamt 16 Türme per Bahntransport das Firmengelände in Sengenthal für ein Windpark-Projekt in Haren-Fehndorf.

Die Verlagerung der Transporte von der Straße auf die Schiene spart viele Liter Diesel und damit verbunden viele Tonnen CO₂ ein.
Die Verlagerung der Transporte von der Straße auf die Schiene spart viele Liter Diesel und damit verbunden viele Tonnen CO₂ ein. (Video/Foto: Firmengruppe Max Bögl/Christoph Meier)

Weitere Informationen zum Leistungsbereich Erneuerbare Energien finden Sie auf unserer Website:

Weitere Artikel

TSB-Teamleiter Andreas Rau im Interview

Urbanisierung, Innovation, Technologie im Komplettsystem – das ist Transport System Bögl (TSB). Wir haben mit Andreas Rau, Leiter des Produktmanagements im Bereich TSB, über den Bereich Mobilität, seinen Werdegang sowie über seine Faszination an Max Bögl gesprochen.

Weiterlesen »

Baustart für neues Stadtquartier „Stuttgarter Höfe“

Im NeckarPark in Stuttgart hat vergangenen Monat die Umsetzung des Projekts „Stuttgarter Höfe“ der Bülow AG begonnen. Von Februar 2022 bis voraussichtlich Juli 2023 entsteht in einer Bauzeit von etwa 1,5 Jahren der Rohbau für ein neues Stadtquartier, das die Lebensbereiche Wohnen und Arbeiten miteinander verbindet.

Weiterlesen »

Weltfrauentag: maxmodul Bauleiterin Sandra Vögele im Interview

Anlässlich des Weltfrauentags wurde unsere Bauleiterin Sandra Vögele aus dem Geschäftsbereich maxmodul interviewt. Dabei stellt sie ihren Werdegang sowie ihren Weg zu Max Bögl dar und erzählt welches Projekt sie aktuell leitet. Im Rahmen dessen möchte sie potentiellen Nachwuchskräften, vor allem Frauen, sämtliche Hemmnisse nehmen und aufzeigen, dass auch für Frauen in der Baubranche einige Chancen und Karrieremöglichkeiten warten.

Weiterlesen »

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email